Dana und der Westen

Hotels in dieser Region

Dana Camping Dana Karak Dana Madaba Kirche Dana Karte des heiligen Landes Dana Madaba Dana Karak Burg
Zwar wenig bekannt, möchten wir dieser Region Jordaniens dennoch einen eigenen Abschnitt widmen, so gut hat es uns dort gefallen. Das Naturschutzgebiet Dana liegt im Gebirge und erstreckt sich vom Hochplateau des Jordangrabendes bis in die Wüstenniederungen des Wadi Arabia. Allein die Anfahrt über die gut ausgebaute Asphaltstraße macht Freude. Dana selbst ist genau so, wie man sich ein malerisches orientalisches Dorf vorstellt: einfache Häuser, zum Teil Ruinen, eine Moschee und einige einfache Unterkünfte, von denen uns vor allem das Dana Guesthouse entzückt hat.

Dana Berge Dana Mount Nebo Kirche Dana Mount nebo Fenster Dana Mount Nebo Kirche Dana Rabba Dana Serpentine Kreuz
Die Hauptattraktion ist aber die Stille und Weite der Natur. Auf über 300 Quadratkilometern befinden sich eine Fülle von Naturschätzen: üppige Vegetation, artenreiche Fauna, bewaldete Berghänge, Sanddünen und Steinwüsten, und all dies entfaltet sich inmitten eines herrlichen Bergpanoramas.

Dana lädt zum Trekken ein, zu ausgedehnten Wanderungen in allen Schwierigkeitsgraden und Längen. Der Feynan Trail z.B. dauert 5 bis 6 Stunden, ist 14 km lang und Sie erwandern quasi das ganze Wadi (mit Guide). Während des Trekkings kann man mit etwas Glück durchaus in den Genuss kommen, Steinböcke oder Schakale zu sehen. Am besten wendet man sich im Dana Guesthouse an Ahmad, den wohl erfahrensten Guide der Region und obendrein eine Seele von Mensch und eingefleischter Naturfreak.

So es Ihre Zeit erlaubt, empfehlen wir, zumindest eine Übernachtung in Dana in Ihre Reise durch Jordanien einzubauen.

Amman und der Norden Totes Meer und Jordan Östliche Wüste Dana und der Westen Wadi Rum und die Wüste Aqaba und das Rote Meer Petra und Wadi Musa
© 2010 Discover Arabia • Alte Jakobstrasse 77 d • 10179 Berlin | Ihr Spezialist für Oman Reisen, Emirate Reisen, Türkei Reisen & Marokko Reisen