Oman Aktiv, Gruppenrundreise - Tag 5

Wir verlassen die Wüste am frühen Morgen und besichtigen die Bienenkorbgräber von Zukait. Anschließend fahren wir weiter nach Bahla um Fotos von der imposanten Festung Hisn Tamah zu schießen, die seit 1987 UNESCO Kulturerbe ist. Auch in Al Hamra legen wir einen Zwischenstopp ein, um uns die über 300 Jahre alten Wohnhäuser anzuschauen, die aus Lehm gefertigt wurden und sich inmitten üppiger Palmenhainen befinden. Unweit von Al Hamra unternehmen wir von dem traditionellen Bergdorf Misfah aus eine kurze, etwa einstündige Wanderung vorbei an den hiesigen Terrassengärten. Unsere letzte Tagesetappe führt uns hinauf in die Hajar Mountains. Die Spitze des höchsten Berges im Oman, Jabal Shams (3000m) ist militärisches Speergebiet und darf nicht befahren werden. Einen mindestens genauso guten Ausblick hat man vom ‘Grand Canyon View‘. Der auf 2000 m gelegene Punkt, bietet einen atemberaubenden Blick auf die zerklüften Felsformationen.

Dinner, Übernachtung inkl. Frühstück in Jabal Shams

Zurück